Legen Sie die Badekugel in ein angenehm warm temperiertes Bad und sehen Sie zu wie diese sprudelt, sich dabei langsam auflöst und einen herrlichen Duft ab gibt. Die Badekugeln eigenen sich auch als pflegendes Fußbad. Die Badekugel a 130g ist für eine volle Badewanne. Die kleine Kugel a 40g eignets sich gut für ein

Fussbad. Nach einer Woche Trocknungszeit, kann die Badekugel verwendet werden.

Da keine chemischen Zusätze benutzen werden bei der Herstellung, kann am Rand der

Badewanne Rückstände vom Öl und Kräuter haften bleiben. Mit warmen Wasser und

einem Lappen sind diese leicht wegzuspülen.

Die Badekugeln werde ohne oder mit Sodium Lauryl Sulfoacetate (SLSA Tensid, Lathanol)

hergestellt. Durch die Zugabe von Lathanol entsteht der Schaum. Daher empfehlen wir

Ihnen die Badekugeln für ein Fussbad ohne Lathanol zu bestellen. Zusätzlich bewirkt

das Lathanol, dass es nicht mehr so ölig ist. Wer 100% der Haut Feuchtigkeit spenden

möchte, empfehlen wir ohne Lathanol zu bestellen.

Badebomben